(Neu) Märklin 39027 Dampflok BR 02 0314-1 der DDR, Ep.IV,

599,00 EUR

incl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage



Art.Nr. 39027


  Mehr Details   Märklin

Produktbeschreibung

(Neu) Märklin 39027 Dampflok BR 02 0314-1 der DDR, Ep.IV,

(Neu) Märklin 39027 Dampflokomotive.
Hierbei handelt es sich um eine Schnellzug-Dampflokomotive in überwiegend Metallausführung der Baureihe 02 in grün-schwarzer Farbgebung in Ausführung mit Reko-Kessel und Teilverkleidung, auf Basis der Dampflokomotive 18 314 (ehemalige Badische IVh) sowie mit Öl-Hauptfeuerung und Öl-Tender der Deutschen Reichsbahn der DDR (DR/DDR). Umbau-Version als Versuchslokomotive der VES-M Halle (Saale) Rotes filigranes Fahrwerk. Modell mit Witte-Windleitblechen und einseitiger Indusi. Helle Aufschriften mit der Betriebsnummer 02 0314-1 im Betriebszustand um 1970/71. Die elegante Schnellzuglokomotive "Schorsch" ist mit einem geregelten Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel, 3 Achsen angetrieben und einem mfx+-Decoder für umfangreiche Sound- und Sonderfunktionen ausgestattet. Auch lassen sich im Spielbetrieb verschiedene Modi (Halbprofi-, Profi- und Spezialisten-Modus) auslösen. Simulierter Führerstand im Display der Central Station 2 und 3 mit der Möglichkeit der Steuerung des Modells im Führerstand-Modus mittels Touchscreen der Central Station 2 und 3. So können realistische Fahreigenschaften abgebildet werden. Mit entsprechendem digitalem Fahrgerät lassen sich bis zu 26 unterschiedliche Sound- und Sonderfunktionen (ab dem Update 3.55 auch bis zu 32 Funktionen für die MS2) schalten, wie beispielsweise das Dampflok-Fahrgeräusch, Spitzensignal, Rauchsatz mit geschwindigkeitsabhängigem, dynamischem Rauchausstoß, Schaffnerpfiff und weitere typische Dampflokgeräusche zuschalten. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich sind vorne an der Lok zwei rote Lampen digital schaltbar. Führerstandbeleuchtung und Fahrwerkbeleuchtung separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Für große Radien oder Vitrine liegt eine Verkleidung ohne Radausschnitt unterhalb des Führerhauses zum Austausch bei. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen ebenfalls bei. Länge über Puffer 27,2 cm. Bei dieser Dampflokomotive handelt es sich um eine komplette Neukonstruktion und um eine Einmalserie für das Jahr 2021 sowie um Neuware mit 2 Jahren Herstellergarantie. Seit 1986 bildet sie als Dauerleihgabe der HEF eines der Glanzstücke im Auto- und Technikmuseum in Sinsheim. Achtung! Nur für Erwachsene geeignet. (Der Verkauf erfolgt im Kundenauftrag!)
Back to Top