Märklin 3099.2 Dampflok BR 38 Dt. Reichsbahn, (10689)

60,00 EUR -13% UVP 69,00 EUR

inkl. MwST. (nicht ausweisbar nach §25a UstG) zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1-2 Tage



Die Lokomotive befindet sich in gutem Zustand, wurde bespielt und wird in OVP mit Anleitung angeboten. Spielspuren sind an den Radsätzen und am Schleifer zu erkennen. Flugrost an den Gehäuseschrauben am Tender. In Fahrtrichtung rechts ist an der vorderen Tendertreppe die untere Stufe abgebrochen. Es wurden bereits Lokführer- und Heizerfiguren eingeklebt. Dort sind Klebespuren vorhanden. Die Pufferteller am Tender wurden mit schwarzer Farbe nachgemalt. Die OVP zeigt deutliche Lagerspuren und wurde an den Schmalseiten mit einem Klebestreifen fixiert. Die Anleitung wurde gelocht und mit Kugelschreiber und Schreibmaschine die Artikelnummer notiert. An den Schmalseiten der Verpackung sind Klebeetiketten angebracht. Die Angabe .2 in der Artikel-Nummer gibt die Variante lt. Koll an und bedeutet keinesfalls eine Stückzahl. Es handelt sich hier um gebrauchte Ware, es gilt die verkürzte Gewährleistung von einem Jahr.

Art.Nr. 3099S


  Mehr Details   Märklin

Produktbeschreibung

Märklin 3099.2 Dampflok BR 38 Dt. Reichsbahn, (10689)

Märklin 3099.2 Dampflokomotive (10689).

Hierbei handelt es sich um eine Schlepptenderlokomotive in Gussausführung der Baureihe 38 der DRG mit kleinen Windleitblechen in schwarzer Farbgebung. Pufferbohlen, Umlauf Treppen und Speichenräder in roter Farbgebung. Das Gestänge ist ebenfalls rot ausgelegt. Drei Stirnlampen. Weiße Aufschriften mit der Betr.-Nr.: 38 3553 auf ebener Fläche. Der 4-achsige Nietentender ist in Kunststoffausführung. Das Modell ist für den analogen Fahrbetrieb ausgestattet und zeichnet sich durch sehr gute Fahreigenschaften und sicherem Umschalten der Fahrtrichtung aus. Die Lokomotive befindet sich in gutem Zustand, wurde bespielt und wird in OVP mit Anleitung angeboten. Spielspuren sind an den Radsätzen und am Schleifer zu erkennen. Flugrost an den Gehäuseschrauben am Tender. In Fahrtrichtung rechts ist an der vorderen Tendertreppe die untere Stufe abgebrochen. Es wurden bereits Lokführer- und Heizerfiguren eingeklebt. Dort sind Klebespuren vorhanden. Die Pufferteller am Tender wurden mit schwarzer Farbe nachgemalt. Die OVP zeigt deutliche Lagerspuren und wurde an den Schmalseiten mit einem Klebestreifen fixiert. Die Anleitung wurde gelocht und mit Kugelschreiber und Schreibmaschine die Artikelnummer notiert. An den Schmalseiten der Verpackung sind Klebeetiketten angebracht. Die Angabe .2 in der Artikel-Nummer gibt die Variante lt. Koll an und bedeutet keinesfalls eine Stückzahl. Es handelt sich hier um gebrauchte Ware, es gilt die verkürzte Gewährleistung von einem Jahr. Achtung! Nur für Erwachsene geeignet.

Back to Top